Zen · 08. November 2017
Es gibt noch 3 Plätze für das Seminar vom 24.- 26. November 2017 im Frauenseminarzentrum Altenbücken bei Hannover. Meditation, Buddhistisches Heilyoga und Bewegung in der Natur. Ein toller Ort in der Natur, mit wunderbaren Frauen und extraordinär gutem Essen! Die Teilnahmegebühr wird nach Einkommen gestaffelt. Nähere Infos findet Ihr auf meiner homepage. www.shiatsu-in-berlin.de unter Zen & Movements
02. Mai 2017
Aus Sicht des Shiatsu ist Migräne nicht nur Ausdruck einer Imbalance von körperlichen, sondern auch von seelischen und geistigen Aspekten des Menschen in seiner Gesamtheit. Sogenannte Disharmonien, auch Schmerzen, die sich in den entsprechenden Frequenzebenen der Meridiane (Energieleitbahnen) ausdrücken, deuten auf ein Ungleichgewicht hin. Oft ist das Holzelement mit beteiligt, sprich Leber und Galle als Meridiane/ Organe. Holzenergie schießt nach oben, so wie im Frühjahr die...
Shiatsu · 02. Mai 2017
Die sogenannten Himmelsfensterpunkte liegen hauptsächlich im Halsbereich des Menschen. Hier finden wir die Verbindung zwischen Himmel (Kopf) und Erde (Körper), zwischen Geist und Materie. Auch wenn wir im Shiatsu nicht gezielt akupressieren, sondern immer den ganzen Menschen und das gesamte Energiefeld behandeln, können diese Verbindungspunkte bewusst mit in die Arbeit einbezogen werden. Beispiele: Magen 9: Ren Ying: "Punkt, durch den man den Menschen aufnimmt" (am Vorderrand des musc....
26. April 2015
"Eine Welle fällt nicht von aussen in das Wasser ein, sondern sie entsteht aus dem Wasser, ohne sich von ihm zu trennen; sie verschwindet und kehrt in das Wasser als ihren Ursprung zurück und hinterlässt dabei im Wasser nicht die geringste Spur. Das Wasser nimmt damit weder ab noch zu. So bildet das Wasser tausendfach und zehntausendfach Wellen und bleibt doch in sich selbst beständig und unverändert".* Übertragen auf Shiatsu, ist das Wasser Kyo (Leerheit- Ganzheit) und die Welle Jitsu...
14. April 2015
IShin denShin Von Herz zu Herz Buddhistisch inspirierte Körperarbeit Wenn wir geboren werden, empfinden wir unsere erste Art der Trennung. Die Nabelschnur wird durchschnitten und das Baby vom Mutterleib abgelöst. Ab da bekommen wir einen Namen , eine Familienzu- und eine Staatsangehörigkeit. Somit werden wir aufgefordert, ein Ego aufzubauen und uns zum Ich zu entwickeln. Dieser Schritt ist notwendig für eine Identitätsfindung, birgt aber langfristig weitreichende Probleme: denn in...
06. April 2015
Shiatsu ist nicht getrennt von unserem Leben, es ist eine Art und Weise zu leben, bzw. zu erkennen. Wenn wir Jemanden in der Praxis behandeln, ist das wichtigste Merkmal: Offenheit. Offenheit für das KI, die Lebensenergie des Menschen. Wo will dieses KI sich hinbewegen, jenseits unserer Vorstellungen, unseres Denkens. In dem Moment, wo wir berühren, berühren wir den ganzen Kosmos. Es ist nicht notwendig, sich an den Energieleitbahnen/ Meridianen oder Konzepten festzuhalten. Dieses...
26. März 2015
Wenn wir anfangen uns für Zen Meditation und Bewegung zu interessieren, sind wir meist auf der Suche nach etwas. Nach mehr Glück, Zufriedenheit, Gesundheit oder Entspannung. Wenn wir längere Zeit praktizieren, werden wir merken, dass es nichts zu erlangen gibt. Es geht schlichtweg darum, uns selbst kennenzulernen: unseren Geist, unser Wesen, unser Verhalten. Es gibt in uns derart viele unerschlossene Bereiche, viele Verhaltensweisen, die automatisiert oder geprägt sind durch Erziehung und...
22. Februar 2015
Zen Shiatsu ist eine psychosomatische Behandlungsform, die uns wieder in Einklang mit unserer eigenen Natur bringt. Es ist weitaus mehr als eine Fingerdrucktherapie oder die weitläufig bekannte Akupressur. Zen Shiatsu berührt auf 3 Ebenen: Körper- Geist und Seele. Missstimmungen/ Krankheiten können sich auf den verschiedenen Ebenen als Symptome zeigen. Mit Zen Shiatsu haben wir die Möglichkeit einen energetischen Ausgleich zu schaffen, so daß die 3 Ebenen sich wieder harmonisieren können...
18. Januar 2015
Im Buddhismus sprechen wir von Karma: das Prinzip von Ursache und Wirkung. Die tiefsten Einsichten in unser Karma können wir durch gesammelte Geistesklarheit gewinnen. Die Ursache beinhaltet unser Denken und Handeln, die Wirkung das daraus resultierende Ergebnis. Daher leuchtet es ein, daß wir uns ständig darüber bewusst sein sollten, was wir aussenden, an Gedanken und Handlungen. Es hat direkte Auswirkungen auf unser eigenes Leben, aber auch das von anderen Menschen. Dieser Ansatz...
07. Januar 2015
Seit nunmehr 23 Jahren bin ich mit Zen Shiatsu beschäftigt und durfte vielfältige Erfahrungen sammeln. Ich werde immer wieder von meinen Klienten gefragt: "Was sehen Sie, was spüren Sie?" Diese Frage gebe ich gerne postwendend zurück, denn im Zen Shiatsu geht es darum, sich selber zu spüren und zu ergründen. Ich begleite Sie als Therapeutin, mit Freude, Offenheit und einer Prise Humor. Ich ermutige Sie Ihrer eigenen Wahrnehmung und Intuition zu folgen, bzw. darauf zu vertrauen, auch bei...