In meiner Praxis wird SarsCovid19 weder diagnostiziert, behandelt (s.u.), noch darüber gesprochen. 

Behandlungen finden unter besonderen Hygienemassnahmen statt/ Beratungen mit dem entsprechenden Abstand.

Bitte bringen Sie einen eigenen Mundschutz mit.

Wir verzichten auf Händeschütteln und beachten die zur Ansicht ausgehängten, verstärkten Hygienemassnahmen.

Es gibt keinen Direktkontakt zwischen Patienten, die kommen und gehen= Eins zu Eins Sitzungen.

Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichem Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit dem Corona Virus COVID 19 gibt, von einem Besuch in meiner Praxis ab.

Wenn Sie unter folgenden Symptomen leiden: Fieber, trockener Husten, Halskratzen, Geruchs- Geschmacksverlust, Schüttelfrost o.ä. wenden Sie sich bitte telefonisch an einen Arzt oder das zuständige Gesundheitsamt.

Als Heilpraktikerin ist mir die Behandlung des Corona Virus Sars COVID 19 nicht gestattet!

Ich unterliege bei Verdacht der namentlichen Meldepflicht beim zuständigen Gesundheitsamt, laut Bundesseuchengesetz.