Tinnitus & Ohrgeräusche

Klingeln, Sausen, Piepen, Dauergeräusche im Ohr: langsam sich entwickelnd oder plötzlich auftretend.

Ein Tinnitus kann kurzfristig auftauchen, wie ein Warnsignal und er kann wieder verschwinden: er kann über ein paar Monate anhalten oder in ein chronisches Geschehen übergehen.

Die Ursachen können vielfältige sein:

  • Stress
  • Funktionelle Störungen des Kiefergelenks und der Halswirbelsäule
  • Atlasblockade
  • Unfälle
  • Traumen
  • Virale oder bakterielle Infekte
  • Veränderung im Blutstrom der Halsvenen
  • Gefässmissbildungen

Es kommt zu einer starken Nervenbelastung, die sich nun zu der bereits vorhandenen Erschöpfung draufsetzt. Es können folgende Begleitsymptome auftreten:

  • Schlafstörungen
  • Abschottung aus dem sozialem Umfeld aufgrund von Reizüberflutung
  • Schwindel
  • Muskelhartspann im Hals- und Brustwirbelbereich
  • Angstzustände
  • Arbeitsunfähigkeit
  • Depressive Syndrome

 

Aus Sicht der chinesischen Medizin ist der Tinnitus meist auf einen Nieren Yang Mangel oder Leber Qi Stau zurückzuführen. Die Ursachen dafür sind:

  • Langanhaltende Erschöpfung
  • Stress
  • Überforderung
  • Mangelnder Ausdruck für die eigene Kreativität
  • Grosse Einschränkungen am Arbeitsplatz
  • Einschränkungen in der Familie
  • Extreme Lebensbedingungen
  • Existenzängste

 

Den Regenerationsprozess kann man einleiten durch:

  • Energetische Behandlungen
  • Shiatsu
  • Heilströmen
  • Homöopathische Mittel
  • Vitamine und Mineralstoffe!
  • Kräuterrezepturen
  • Meditation & Bewegung
  • Sanfte Musik

All dies führt zu Entspannung, Ruhe und einer Verbesserung der Durchblutung  des Innenohres und des Gehirns.

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Ich freue mich auf Sie!